2015 09 29 Hobbach 5 03Gleich in der zweiten Schulwoche fuhren die Schüler der 5. Klassen nach Hobbach. Zu Beginn waren die frisch gebackenen Mittelschüler enttäuscht, dass sie nicht im Hochseilgarten klettern durften. Die dortigen Trainer erklärten aber, dass nur diejenigen auf die Seile dürfen, die ein Teamtraining durchlaufen haben; denn das Verlassen auf den Partner sei die Grundvoraussetzung für das erfolgreiche Durchlaufen eines Parcours.

Die Enttäuschung legte sich, als die Jungs und Mädchen merkten merkten, dass sie auf geheime Mission geschickt wurden und, ähnlich wie James Bond, einen Tresor knacken sollten, waren sie versöhnt.

Die Klasse hatte den Auftrag, den achtstelligen Code eines Tresors herauszufinden. Jedes Mal wenn eine Gruppe eine Aufgabe gelöst hatte, wurde eine Ziffer des Codes und deren Stelle gesagt, allerdings nicht in der richtigen Reihenfolge. Die Klasse wurde deshalb in acht Kleingruppen aufgeteilt, damit jede Gruppe sich eine Stelle merken konnte. Das bedeutete, die Mission konnte nur erfüllt werden, wenn alle zusammenhalfen.

Die Aufgaben, die gelöst werden mussten, waren ganz unterschiedlich: Eine Gruppe musste sich beispielsweise auf eine Insel retten, die nur durch ein schwingendes Seil erreicht werden konnte. Schafften die Gruppenmitglieder es nicht, in einem gekennzeichneten Gebiet abzuspringen, liefen sie Gefahr von einem Krokodil gefressen zu werden. Ein weiteres Problem bestand darin, dass weniger Füße in dem Gebiet stehen durften, als Mitglieder in einer Gruppe waren. Da half es nur, sich gegenseitig im Huckepack zu nehmen.

Eine andere Aufgabe war, eine riesengroße Wippe aus Holz ins Gleichgewicht zu bekommen. Die Gruppenmitglieder verteilten sich also behutsam auf den Holzbrettern, so dass das Gewicht, wie bei einer Waage, auf beiden Seiten gleich war.

Als endlich alle Zahlen herausgefunden worden, musste das Problem gelöst werden, dass der Tresor inmitten eines Gebietes stand, das nicht betreten werden durfte. Die einzige Möglichkeit, an den Tresor zu kommen, war, sich von einem Baum abzuseilen. So wurde die Leichteste aus der Klasse angeseilt. Alisya glitt zum Tresor und gab die Nummern, die wir ihr in der richtigen Reihenfolge zuriefen, ein, ohne dabei den Boden berühren zu dürfen. Die 5. Klasse erfüllte mit Teamgeist den Auftrag!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok